Behandlungsbereiche

Es werden vorwiegend Kinder behandelt mit allgemeinen Entwicklungsverzögerungen in den Bereichen Motorik/Sensomotorik, Wahrnehmung (visuell und/oder auditiv, taktil), die zu Einschränkungen in alltagsrelevanten Bereichen, wie z. B. Aktivitäten des täglichen Lebens (ADL), graphomotorischen Störungen oder Lernstörungen führen.

© 2015 - 2018   PEP Oldenburg